Mitglied im Lektorenverband VFLL, www.vfll.de. Wir optimieren Texte.

Lektorat, Korrektorat und Leichte Sprache

Ich will, dass Sie verstanden werden

Während meines Studiums der Germanistik (mit BWL und Vor- und Frühgeschichte als Nebenfächern) an der schönen Johannes Gutenberg-Universität Mainz (mit Kopplung wäre es die Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, aber dazu mehr an anderer Stelle) habe ich mich intensiv mit Grammatik, Orthografie, Semantik und Textverständnis auseinandergesetzt. Mit Lektorat, Korrektorat und Übersetzungen in Leichte Sprache helfe ich Ihnen dabei, dass Ihre Texte verstanden werden.

Das Lektorat als Dienstleistung

Seit 2013 bearbeite ich als Lektor, Korrektor und Übersetzer für Leichte Sprache Texte für ganz unterschiedliche Zielgruppen: Ob Texte für Kinder, Texte für Jugendliche oder Texte für Erwachsene – den passenden Stil für die jeweilige Leserschaft herauszufinden, liegt mir sehr am Herzen. Ein Lektorat ist eben nicht „nur“ eine Prüfung auf korrekte Grammatik, Zeichensetzung und Rechtschreibung nach Duden oder Wahrig. Es ist eine Dienstleistung durch einen Profi, der sich Zeit für Ihren Text nimmt.

Objektiv und konstruktiv

Meiner Meinung nach ist es ganz einfach: Nur wenn ein Text richtig aufbereitet ist, kann aus einfachem Lesen auch richtiges Verstehen werden. Manchmal sind wir als Autoren aber blind, wenn es um unsere eigenen Texte geht: wir neigen dazu, Sachverhalte abzukürzen und wichtige Informationen wegzulassen. Diese Betriebsblindheit führt dazu, dass der Leser einigen Argumentationen nicht folgen kann oder sie sogar infrage stellt. Mit genügend Abstand geht ein Lektor bei einem Lektorat ans Werk: er prüft den Text objektiv auf Herz und Nieren und gibt dem Autor konstruktives Feedback, positiv wie negativ.

Was ist der langen Rede kurzer Sinn?

Auf meiner Website biete ich Ihnen einen Überblick über meine Dienstleistungen und die Preise für ein Lektorat oder die Preise für ein Korrektorat. Da es auch immer wieder zu Missverständnissen kommt, was ein Lektor oder Korrektor überhaupt macht, habe ich einen kleinen Text zu dem Unterschied zwischen Korrektorat und Lektorat geschrieben. Lektorat wird oft synonym zu Korrektorat genutzt, was aber eigentlich nicht richtig ist.

Klicken Sie sich doch einfach mal von Seite zu Seite. Und wenn Sie wollen, rufen Sie mich danach einfach mal an.

Mathias Stolarz, Freier Lektor in Mainz

– Zertifiziert durch die Akademie der Deutschen Medien (ADM) –
– Mitglied im Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren e. V. (VFLL) –

Wer schreibt, will auch verstanden werden. Dafür sollten Sie Ihre Texte lektorieren lassen.

0
0
0
s2smodern
Zum Seitenanfang