Umbruchkorrektur Ihrer gesetzten Texte

Der prüfende Blick auf Text und Layout

Bei der Umbruchkorrektur wird geprüft, ob die typografischen Regeln (und gegebenenfalls das Corporate Design) und die sprachlich-formalen Regeln nach dem Befüllen des Layouts mit dem Text eingehalten werden. Je komplexer das gewählte Layout, desto leichter schleichen sich im Satz Fehler ein. Bei der Umbruchkorrektur wird also unter anderem geprüft:

  • Stimmen Rechtschreibung, Zeichensetzung und Grammatik (Korrektorat)?
  • Stimmt die Reihenfolge der Texte nach Spalten- oder Seitenwechsel noch?
  • Sind die Bilder an der richtigen Stelle und passen sie zum Inhalt?
  • Sind alle Verweise innerhalb der Publikation nachvollziehbar und korrekt?

Bei der Umbruchkorrektur zeichne ich die besprochenen Aspekte auf Papier mit den Korrekturzeichen nach DIN 16511 an oder direkt im PDF mit den Werkzeugen von Adobe Acrobat – wie es Ihnen lieber ist!

Umbruchkorrektur und Fahnenkorrektur: Prüfen, Verbessern und Überarbeiten von Text und Layout

Textkorrektur auf Papier (Ausdruck, Druckfahne, Proof) oder am Bildschirm (PDF)

  • Umbruchkorrektur (mit Korrektorat)

    Ihr Text wurde geschrieben, lektoriert und formatiert oder in ein Layout gesetzt. Sie stehen kurz vor der Veröffentlichung („Gut zum Druck“, Imprimatur). Dann biete ich Ihnen als Korrektor eine Umbruchkorrektur. Diese umfasst die Aufgaben des Korrektorats

    Rechtschreibung, Grammatik, Zeichensetzung, Einheitlichkeit und Plausibilität,

    sowie die Prüfung und Kontrolle Ihrer übermittelten typografischen Vorgaben oder Standards wie
    Abbildungen und Bildunterschriften,
    Abkürzungen und Anglizismen,
    Anführungszeichen und Hervorhebungen,
    Durchschuss und Laufweite,
    Kolumnentitel und Paginierung,
    Listen und Tabellen,
    Schusterjungen und Hurenkinder,
    Textkästen und Grafiken,
    Überschriften und Überschriftenhierarchien,
    Verweise und Hyperlinks,
    Verzeichnisse und Register,
    Worttrennungen und Zeilenfall,
    Wirtschaftliche und wissenschaftliche Einheiten und Zahlenschreibweise.

  • Umbruchkontrolle (ohne Korrektorat)

    Ihr Text wurde geschrieben, lektoriert und formatiert oder in ein Layout gesetzt. Sie stehen kurz vor der Veröffentlichung („Gut zum Druck“, Imprimatur). Dann biete ich als Korrektor eine Umbruchkontrolle mit einer Prüfung der von Ihnen übermittelten typografischen Vorgaben oder Standards wie

    Abbildungen und Bildunterschriften,
    Abkürzungen und Anglizismen,
    Anführungszeichen und Hervorhebungen,
    Durchschuss und Laufweite,
    Kolumnentitel und Paginierung,
    Listen und Tabellen,
    Schusterjungen und Hurenkinder,
    Textkästen und Grafiken,
    Überschriften und Überschriftenhierarchien,
    Verweise und Hyperlinks,
    Verzeichnisse und Register,
    Worttrennungen und Zeilenfall,
    Wirtschaftliche und wissenschaftliche Einheiten und Zahlenschreibweise.

Ich freue mich auf Ihre Texte!

Sie suchen etwas anderes?

Sie nutzen statt den Wörtern Überschrift und Bildunterschrift lieber Head und Caption? Vielleicht sind Sie auf der Seite zum Werbelektorat richtig!

Sie haben 10 Überschriften, aber nur 9 Sätze? Vielleicht ist ein Lektorat eine gute Idee!

Auf dieser Übersichtsseite sehen Sie, wie ich Ihnen und Ihren Texten ganz allgemein helfen kann!

Zum Seitenanfang