Lektorat Stolarz
Mathias Stolarz
Freier Lektor ADM

Jakob-Dieterich-Str. 13
55118 Mainz

Telefon:
06131 3295157

E-Mail:
info@lektorat-stolarz.de

Web:
www.lektorat-stolarz.de

Mitglied im Lektorenverband VFLL, www.vfll.de. Wir optimieren Texte.

Preise für Textkorrektur und Textoptimierung

Nachhaltige Preise

Langfristige Partnerschaften sind mir wichtig – und auch Sie profitieren davon, über Jahre hinweg einen festen Ansprechpartner für Ihre Texte zu haben.

Für Sie bedeutet das konkret:

  • Schnellere Bearbeitung: Aufträge von langjährigen Partnern bearbeite ich bevorzugt.
  • Weniger administrativer Aufwand: Briefings fallen deutlich kürzer aus, da man einander schon versteht und weiß, wie der andere tickt.
  • Schnellere Veröffentlichung: Sie wissen, wie die Texte bearbeitet werden, weshalb Sie die Korrekturen schneller umsetzen können.

Aus diesem Grund sind meine Preise keine Dumpingpreise, sondern nachhaltig kalkuliert. Sie gewährleisten, dass ich diese Tätigkeit auch in den kommenden Jahren für Sie in gewohnter Qualität ausüben kann. Für die bisherigen Partnerschaften bedanke ich mich an dieser Stelle recht herzlich bei meinen langjährigen Partnern!

Für ein entsprechendes Angebot rufen Sie mich bitte an oder schreiben Sie mir einfach eine E-Mail mit den Eckdaten Ihres Projekts.

Gut – Schnell – Günstig: Wählen Sie 2 davon

Der Preis eines Lektorats oder Korrektorats hängt hauptsächlich vom Zeitaufwand ab, der bei der Textkorrektur entsteht. Dieser wird zum Beispiel von der Länge des Textes in Normseiten, dem Schwierigkeitsgrad des Textes, der Anzahl der zu bearbeitenden Textstellen/Korrekturen, der Komplexität des Layouts (betrifft die Umbruchkorrektur und die Schlusskorrektur) oder eventuellen inhaltlichen Prüfungen beeinflusst. Ein weiterer wichtiger Faktor ist natürlich auch die geplante Fertigstellung der Bearbeitung.

Eigentlich verhält es sich so:

  1. Gut und schnell: Ich werde für Ihren Auftrag alles stehen und liegen lassen und mich nur auf Ihr Projekt konzentrieren. Erwarten Sie aber nicht, dass es günstig sein wird.
  2. Gut und günstig: Ich werde Ihren Auftrag wie gewohnt mit aller Sorgfalt und Konzentration bearbeiten. Aber erst, wenn ich die anderen Aufträge abgearbeitet habe.
  3. Schnell und günstig: Weder Sie noch ich würden sich über das Ergebnis freuen. Also lassen wir das lieber.


Wie bei jeder Dienstleistung gilt:

  • Vergleichen Sie die Angebote und überprüfen Sie, welche Dienstleistungen in den verschiedenen Angeboten enthalten sind – und welche nicht. Was ich unter Lektorat und Korrektorat (Korrekturlesen, Umbruchkorrektur und Schlusskorrektur) verstehe, sehen Sie hier: Lektorat Definition
  • Reden Sie mit den verschiedenen Lektoren und Korrektoren. Wenn Sie sich mit einem Lektor oder Korrektor hervorragend verstehen, mit seiner Arbeitsweise zufrieden sind und ein gutes Gefühl haben, ist das schon Gold wert.
  • Achten Sie auf Zertifikate oder Mitgliedschaften in anerkannten Verbänden und fragen Sie nach Weiterbildungen des Lektors.

Der Korrektor oder Lektor sollte fair entlohnt werden: Abgerechnet wird pro Normseite oder per Stundensatz.

Abrechnung per Normseite oder Stundensatz

Grundsätzlich ist es möglich, als Basis des Angebots den Seitenpreis je Normseite, den Seitenpreis je gesetzte Seite oder einen Stundensatz zu verwenden. Ich halte mich dabei meistens an die Honorarempfehlungen der verschiedenen Verbände (Lektorenverband VFLL www.vfll.de; Fachverband Freier Werbetexter FFW; Verband deutscher Übersetzer www.literaturuebersetzer.de) – außer die Empfehlungen sind veraltet: dann habe ich sie an das heutige Lohnniveau und die heutige Marktsituation angepasst.
Falls Sie gute Texte zu Dumpingpreisen erwarten, sind Sie hier leider falsch. Falls Ihnen Ihre Texte etwas wert sind, sind Sie hier aber goldrichtig.

Die Normseite

Die Verwertungsgesellschaft Wort (VG WORT) hat die Textmenge auf einer Normseite vereinfacht mit 1500 Zeichen inklusive Leerzeichen festgelegt. Eine typische Normseite mit 60 Anschlägen pro Zeile und 30 Zeilen pro Seite hat durchschnittlich eben diese 1500 Zeichen, da bei einer Normseite gemeinhin die Silbentrennung ausgeschaltet ist und nicht voll beschriebene Zeilen und Absätze stehen bleiben.

Die Größe der Normseite ist für den Lektor oder Korrektor ein Richtwert, mit dem er den Arbeitsaufwand abschätzt.

Falls Sie sich mit verschiedenen Abrechnungsmodellen konfrontiert sehen (pro Wort, pro Zeile, pro Normseite à XY Zeichen, pro Stunde, pro Tag), lassen Sie sich einfach mehrere Angebote zuschicken und besprechen Sie wichtige Aspekte Ihres Textes mit dem Lektor. Gerne natürlich auch am Telefon.

Freundschaftsdienst Textkorrektur: „Das kann doch ein Kollege, ein Freund oder ich selbst korrigieren!“

Das wäre natürlich eine Möglichkeit. Und Kosten könnten Sie so womöglich auch sparen. Aber: 

  • Wenn ein Kollege Ihren Text lektoriert oder Korrektur liest, überfliegt er ihn vielleicht nur. Während der Arbeitszeit wird er nur wenig Zeit haben und in seiner Freizeit wird er vor dem Schlafengehen ab und zu noch ein paar Seiten lesen.
    Für ein Lektorat und ein Korrektorat  benötigt man viel Konzentration. Am besten bearbeitet man große Textblöcke am Stück.
  • Wenn Freunde und Bekannte Ihre Texte lektorieren oder zur Korrektur lesen, finden sie vielleicht alles grundsätzlich super und sind aufgrund der persönlichen Nähe unkritisch oder haben keine Erfahrung mit den verschiedenen Textarten und Zielgruppen.
    Ich gebe Ihnen ganz objektiv Feedback und sage Ihnen, welche Textstellen dem Leser gefallen könnten und welche nicht.
  • Wenn Sie probieren, sich selbst zu lektorieren, müssten Sie alles Vorwissen zu Ihrem Text (die Handlung, die Twists, die Figurencharakteristika etc.) vergessen können, um unvoreingenommen über Ihren Text urteilen zu können. Das klappt meist nur mit großem zeitlichen Abstand nach dem Schreiben.
    Mit einem Lektorat verkürzen Sie die Zeit bis zum nächsten großen Schritt.
    Mit einem Korrektorat oder einer Schlusskorrektur investieren Sie in die Qualitätssicherung Ihres Textes.

Vorteile der professionellen Textkorrektur

Wenn man einen Text korrigieren will, benötigt das ein strukturiertes Vorgehen, Konzentrationsfähigkeit und ein gutes Erinnerungsvermögen. Ich habe mir in meinen Jahren als Lektor das nötige Wissen angeeignet, um Ihren Text guten Gewissens bearbeiten zu können – sei es durch die Textarbeit an sich, durch Weiterbildungen oder durch Diskussionen mit Kollegen.

Gemeinsam mit Ihnen werden wir den Text verbessern oder den Inhalt weiterentwickeln. Dafür schlage ich auf verschiedenen Ebenen Änderungen vor und kann Ihnen diese Änderungen natürlich bei Bedarf begründen. Sie entscheiden aber letzten Endes über die Annahme der Vorschläge.

Wenn Sie eine objektive Bewertung Ihres Textes erhalten wollen, Sie sich eine professionelle Bearbeitung Ihres Textes wünschen und eine kontinuierliche Betreuung erwarten, helfe ich Ihnen gerne!

Zum Seitenanfang