Lektorat Stolarz
Mathias Stolarz
Freier Lektor ADM

Jakob-Dieterich-Str. 13
55118 Mainz

Telefon:
06131 3295157

E-Mail:
info@lektorat-stolarz.de

Web:
www.lektorat-stolarz.de

Mitglied im Lektorenverband VFLL, www.vfll.de. Wir optimieren Texte.

Kunden: Lektorat, Korrektorat und Übersetzung in Leichte Sprache

Lektorat

  • ArGe Medien im ZVEH
  • Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe
  • Bundesministerien (Arbeit und Soziales, Finanzen, Justiz und Verbraucherschutz, Verteidigung)
  • Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e. V.
  • Eduversum Verlag und Bildungsagentur (Wiesbaden)
  • Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft

Korrektorat – Umbruchkorrektur – Schlusskorrektur

  • Boehringer Ingelheim
  • buero bockenheim agentur für konzeptionelles design (Frankfurt)
  • Bundesministerium für Arbeit und Soziales
  • Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e. V.
  • DATEV eG
  • DialogMuseum Frankfurt
  • EBS Law School (Wiesbaden)
  • Selfpublisher aus ganz Deutschland
  • Studenten (Korrektorat von Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Examensarbeiten, Hausarbeiten, Diplomarbeiten, Magisterarbeiten, Doktorarbeiten/Dissertationen; zum Beispiel in BWL, Jura, Publizistik, Sprachwissenschaften, Erziehungswissenschaften; zum Beispiel aus Mainz, Frankfurt, Hamburg, Berlin, Köln)

Übersetzung in Leichte Sprache – Prüfung auf Barrierefreiheit

  • Bundesministerien (Arbeit und Soziales, Finanzen, Verteidigung)
  • DialogMuseum Frankfurt, Prüfung der Barrierefreiheit des pädagogischen Begleitmaterials
  • Eduversum Verlag und Bildungsagentur (Wiesbaden): Primolo,
    gefördert vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
  • Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft

Texterstellung – Redaktion

  • Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe
  • Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e. V.
  • Eduversum Verlag und Bildungsagentur (Wiesbaden)

Recherche

  • Goethe-Institut e. V.
  • Eduversum Verlag und Bildungsagentur (Wiesbaden)

Werbelektorat

  • Diskretion ist mir sehr wichtig. Kunden, die nicht erwähnt werden wollen, nenne ich nicht auf meiner Website.

Eine kurze Anmerkung für die Studenten:

Die Kosten für ein Korrektorat können Sie nach dem Abschluss in Ihrer Steuererklärung angeben. Ob Sie das Geld erstattet bekommen, hängt aber von Ihrem Finanzamt ab.
Um größeren Stress für Sie zu vermeiden, melden Sie sich bitte 2–3 Wochen vor der Abgabe Ihrer Arbeit wegen eines Angebots. Die Bearbeitung Ihrer Arbeit kann je nach Umfang mehrere Tage dauern und zu guter Letzt müssen Sie die Änderungen ja noch annehmen oder verwerfen.
Zum Thema Plagiatsprüfung gibt es eigentlich nicht viel zu sagen: Sie wissen selbst, ob Sie a) Zitate aus bestimmten Büchern oder b) ganze Bücher nicht als Quelle angegeben haben. Eine Plagiatsprüfung kann in den meisten Fällen nur feststellen, ob ein im Literaturverzeichnis aufgeführtes Buch aus Versehen nicht zitiert wurde. Andererseits entwickelt sich die Software rasant weiter, vielleicht werden bald einfach alle verfügbaren Fachpublikationen für eine Plagiatsprüfung herangezogen.

Bitte beachten Sie: Eine inhaltliche Bearbeitung biete ich bei Abschlussarbeiten nicht an. Ich werde missverständliche Absätze zwar markieren, sie aber nicht berichtigen.

Lektorat, Korrektorat und Leichte Sprache sind für Unternehmen, Verlage, Behörden oder Selfpublisher wichtig.

Zum Seitenanfang